Handy-Recycling-Aktion zum World Gold Day

Mit Handy-Recycling Ressourcen schonen und NABU-Projekt fördern

Datum: 15.11.2019 - 15.12.2019

Organisator: Earthbeat Foundation, NABU, RZE
Ort: Beuth Hochschule (Pförtnerlogen auf dem Campus) und Schiller-Bibliothek am Leopoldplatz

Handy-Recycling-Aktion

Zum World Gold Day am 15.11.2019 findet in Deutschland eine Handy-Recycling-Aktion statt, an der sich auch die Beuth Hochschule beteiligt: Das  Gender- und Technikzentrum und der Rat für Zukunftweisende Entwicklung (RZE) unterstützen die Aktion.

Alten Handys können zwischen dem 15.11. und 15.12.2019 in eine der NABU-Handyboxen gesteckt werden.
Die Boxen stehen bei den Pförtnern in allen Häusern auf unserem Campus sowie in der Schiller-Bibliothek am Leopoldplatz bereit. Bitte denken Sie daran, Ihre alten Daten zu löschen und  die SIM- und Speicherkarten zu entfernen. Bitte lassen Sie den Akku im Gerät.

Die gesammelten Handys lässt der NABU von der AfB gemeinnützige GmbH (Arbeit für Menschen mit Behinderung) in Deutschland recyceln bzw. restaurieren. Der Erlös geht an den NABU Insektenschutzfond.

Infos über die NABU-Handysammelbox

Infoveranstaltung

In einer Infoveranstaltung am World Gold Day informiert der RZE am 15. November um 18:00 Uhr im Iniraum 2, Haus Beuth, über die Sammelaktion.

World Gold Day

Der World Gold Day, ins Leben gerufen von der Earthbeat Foundation und Initiatorin Guya Merkle, macht auf die umweltschädliche und oft menschenunwürdige Gewinnung von Gold aufmerksam. Als einen Lösungsansatz wird das Urban Mining (Denkmodell – Gewinnen von Sekundärressourcen im städtischen Bereich) gesehen. Damit Urban Mining funktionieren kann, müssen so viele Menschen wie möglich mitmachen, ihre technischen Geräte „richtig“ zu recyceln.


Weitere Termine

18.12.2019 12:15 Uhr

Studierende fordern den KLIMANOTSTAND an der Beuth Hochschule

19.12.2019 15:00 Uhr

Konkretes, direkt umsetzbares Feedback zu den eigenen Unterlagen

23.12.2019 - 01.01.2020

Die Häuser der Beuth Hochschule sind vom 23. Dezember bis 1. Januar 2019 geschlossen.