BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V2.0.0//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:www.mysite.com_13_802 DTSTAMP:20190408T125759 DTSTART:20190703T140000Z DTEND:20190703T160000Z CATEGORIES:Startseite, Alumni, Aktuelles, Studierende, Forschung/TT/Gründer - Gründerscout, Lehrende, Mitarbeitende, Frauen, GuTZ SUMMARY:Female Founders DESCRIPTION:Female Founders\r\n\r\nIn Deutschland sind nur 15\,1 Prozent der Gründer Frauen und weniger als 10 Prozent der in Deutschland investierten Fördersumme für Startups geht an Gründerinnen. Wir finden\, das muss sich ändern!\r\n\r\nDer Female Founders Monitor 2019 bestätigt\, dass sich in der Startup-Szene wiederholt\, was schon bei traditionellen Unternehmen passiert: weibliche Fähigkeiten werden nicht in dem Maß eingesetzt\, wie es für Wirtschaft und Gesellschaft gut wäre.\r\n\r\nAber er zeigt auch:\r\n\r\n Der Anteil der Frauen in Startups hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht. In gut 29 % der Startups sind Frauen als (Mit-)Gründerinnen vertreten. Gründerinnen möchten möglichst schnell aus eigener Kraft profitabel sein. Frauen gründen langfristig stabile Startups. \r\n\r\nEs gibt sie also\, die starken Frauen\, die starke Startups gründen.\r\n\r\nIm Gespräch mit Milena Glimbovski\, Berliner Unternehmerin des Jahres 2018/2019\, wollen wir herausfinden\, was es bedeutet\, als junge Frau ein Startup zu gründen. Sie wird uns vom Werdegang ihres nachhaltigen Unternehmens OU - Original Unverpackt\, einem Zero-Waste Laden in Berlin\, und ihren Erfahrungen als Gründerin berichten und steht euch für Fragen zur Verfügung.\r\n\r\nFür wen ist diese kostenlose Veranstaltung?\r\n\r\nFür alle Frauen\, die sich für das Thema Unternehmensgründung interessieren und alle Männer\, die sie dabei unterstützen möchten.\r\n\r\nAnmeldung zur Veranstaltung unter: gruenden@beuth-hochschule.de LOCATION:Haus Beuth, Raum A 320 ORGANIZER;CN="Beuth Startup Hub": END:VEVENT END:VCALENDAR

Weitere Termine

15.11.2019 - 15.12.2019

Mit Handy-Recycling Ressourcen schonen und NABU-Projekt fördern

13.12.2019 14:00 Uhr

Mini-Workshop

18.12.2019 12:15 Uhr

Studierende fordern den KLIMANOTSTAND an der Beuth Hochschule