Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Labor Physikalische Messtechnik

Fachbereich Fachbereich II – Mathematik – Physik – Chemie (FB II)

Laborleitung

Labormitarbeiter/-innen
Im Labor werden folgende Veranstaltungen durchgeführt:
  • Grundlagen der Medizinischen Messelektronik (Bachelor): Passive und aktive Messumformer
  • Physikalische Messtechnik (Bachelor): Operationsverstärker, passive und aktive Sensoren für nichtelektrische Größen wie Temperatur, Druck, Bestrahlungsstärke, magnetische Flussdichte und Stoffkonzentrationen, Trägerfrequenzverfahren.
  • Physikalische Messtechnik (Master): Analoge Signaloptimierung, Lock-In-Technik, Sampling-Technik, Zeitmessung, Optische Verfahren
  • Technische Physik (Master): Elektrische Eigenschaften von Grenzflächen (Elektrolyse, Brennstoffzelle, Akkumulatoren, Solarzelle), Mikrowellen, Strömungsphänomene
  • Elektronenmikroskopie (WP Master): Aufbau, Funktion und Anwendungsbeispiele des Elektronenmikroskopes
Ziel der Lehrveranstaltungen ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse zur Entwicklung und zum Aufbau von Messketten zur elektrischen Erfassung nichtelektrischer Größen und der Signalverarbeitung zu einer normierten Anzeige. Eigenentwicklungen von Steckbrettern sollen die modulare Struktur solcher Messketten verdeutlichen. Physikalische Effekte und deren Grenzen werden herausgearbeitet.