Geistiges Eigentum richtig schützen

Tagesseminar für Existenzgründer/innen, Start-Up Unternehmer/innen und Interessierte am 6. November 2020

Erfolgreiche Start-Ups zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine einzigartige Geschäftsidee anbieten, die sich von Wettbewerbern unterscheidet, oder aber dadurch, dass sie ein Marktbedürfnis erfüllen, welches bislang noch nicht am Markt verfügbar war. Solange aber diese Geschäftsidee, die Erfindung oder im weitesten Sinne die „Idee“ noch nicht oder gar nicht geschützt sind, steht man relativ schutzlos im Dschungel unserer heutigen auf Wettbewerb ausgerichteten Marktwirtschaft da. Ein frühzeitiger, effektiver, nachhaltiger und wirtschaftlich sinnvoller Schutz des Kerns eines jeden Startups, nämlich der neuen Geschäftsidee, steht daher im Mittelpunkt eines erfolgreichen Markteintritts.

Das Seminar richtet sich an (auch zukünftige) Existenzgründer/innen und Start-Up Unternehmer/innen, die regelmäßig vor der Frage stehen, auf welchem Weg die eigenen Ideen vor dem Zugriff der Konkurrenz geschützt werden können. Es soll Einblicke in unterschiedlichste Möglichkeiten aufzeigen, um Geistiges Eigentum sinnvoll zu schützen, aber auch für Chancen, Gefahren und Risiken bei der Umsetzung der eigenen Geschäftsidee sensibilisieren.

Die Teilnehmer/innen können bei der Anmeldung angeben, ob es spezielle Wünsche, Interessen oder konkrete Fragestellungen gibt. Die Dozenten/innen werden sich bemühen, darauf einzugehen.

Termin: Freitag, 6. November 2020, 9:00 bis 16:30 Uhr

Ort: Beuth Hochschule für Technik Berlin, Campus an der Luxemburger Straße 10, 13353 Berlin

Zielgruppe: Existenzgründer/innen und Interessierte, die bisher noch wenig Berührung mit dem Thema hatten.

Dozenten: Die Dozentinnen und Dozenten sind erfahrene Patentanwälte/innen mit langjähriger didaktischer Erfahrung. Das trockene Thema wird mit vielen praktischen Beispielen anschaulich und interessant vermittelt.

Material: Handouts der Präsentationen

Abschluss: Teilnahmezertifikat

Teilnehmerzahl: Mindestens 7, maximal 30 (Stichtag für Mindestteilnehmerzahl 06.10.2020)

Catering: Mittagessen in der Mensa der Hochschule

Kosten: 175,- EUR (MwSt. frei)

 


Beratung und Anmeldung

Ingrid Fregnan
+49 (0)30 4504-6053
fsi[at]beuth-hochschule.de


Studienkoordination und -entwicklung

Jörg Theurer


Anmeldung

Online-Anmeldung