Tandem-Projekt

AKTUALISIERTES ANGEBOT:
Mentoring im Tandem – Studierende unterstützen Studierende mit Kind(ern)

Im Sommersemester 2020 bietet die Hochschule eneut im Studium Generale das Modul Mentoring im Tandem – Studierende unterstützen Studierende mit Kind(ern) an (2 Semesterwochenstunden mit 2,5 Credits). Im Corona-SS 2020 bedarf DAS einer Modifikation, da wir uns vorerst nicht in der Hochschule als interessierte Gruppe „real“ treffen dürfen und können. Somit:

NEU: ICH coache EUCH als Mentor/innen – und Ihr coacht: Eure Mentees!

Die Lehrveranstaltung ist für Studierende (Mentoren/Mentorinnen), die eine Studentin oder einen Studenten mit Kind oder schwangere Studentin im Semester unterstützen.

Voraussetzung ist daher, dass die Teilnehmer*innen eine Mitstudentin oder Mitstudenten (Mentee) desselben Studiengangs mit Kind oder eine schwangere Studentin nachweisen können, die (den) sie über das ganze Semester im Studium und bei der Prüfungsvorbereitung fördern, insbesondere durch Mitschriften, Nachhilfe und Coaching.

Die Mentorin/der Mentor sollte die unterstützende Tätigkeit zuverlässig ausüben können und möglichst nicht durch eigene familiäre Verpflichtungen übermäßig belastet sein.

Das Modul wird benotet.

Kreative Besonderheit im Coronasommer 2020

Grundlage:

  • Abschlusspräsentation (als PPP oder Video) und
  • Teilnahme an mindestens drei (!) telefonisch mit mir vereinbarten Coachingterminen – je nach Eurer (und meiner) digitalen Kompetenz.

Es finden somit drei verpflichtende Coachingtermine mit mir statt:

Einführung:

  • 1. Termin: Samstag, der 25. April 2020, 30 Min.-Telefonat nach Absprache zwischen oder auch noch bis 15.5.2020 (!) möglich

Die weiteren beiden Termine werden als ein Zoom-Treffen an folgenden Samstagen stattfinden:

  • 2. Sa, der 06.06.2020 und
  • 3. Sa, der 18.07.2020 jeweils im Zeitraum von von 10.00 – 13.00 Uhr.

Dozentin: Christiane Mähler-Bidabadi. Bei Interesse meldet Euch direkt bei mir:
E-Mail:  info[at]ac-coach.de oder chrismaehler[at]web.de oder mobil: 0173/6014360

Um als Mentor/in zur Lehrveranstaltung zugelassen zu werden, muss vom Mentee vorliegen:

  • Leistungsnachweis zum Studienverlauf und zur Studienleistung
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Geburtsurkunde(n) des Kindes/der Kinder bzw. Mutterpass