Gute Lehre ausgezeichnet


26.11.2018 12:28 Uhr

Die Beuth Hochschule zeichnet jährlich herausragende Lehre aus. Den Lehrpreis 2018 erhielten Prof. Dr. Christopher Bode und Prof. Dr. Axel Leonhardt. Erstmals wurde außerdem der Preis für gute Lehre mit digitalen Medien verliehen, er ging an Prof. Dr. Andreas Modler.

Einmal im Jahr, am Hochschultag, wird an der Beuth Hochschule der Lehrpreis vergeben. In diesem Jahr ging der Preis für hervorragende Lehre an Prof. Dr.-Ing. Christopher Bode (Getriebe- und Fördertechnik am Fachbereich VIII) und an Prof. Dr.-Ing. Axel Leonhardt (Verkehrswesen am Fachbereich III).

Der Lehrpreis ist das Ergebnis der Lehrevaluation, die im Wintersemester 2017/18 und im Sommersemester 2018 in den Fachbereich III und VIII durchgeführt wurde. In den Fragebögen bewerteten die Studierenden zum Beispiel, wie verständlich komplexe Sachverhalte erklärt werden, ob die Lehrenden hilfreiches Feedback geben und wie angenehm die Lernatmosphäre ist.

Gute Lehre mit digitalen Medien

Erstmalig wurde im Rahmen des Hochschultages 2018 die Auszeichnung für gute Lehre mit digitalen Medien verliehen. Studierende konnten Professorinnen, Professoren und Lehrbeauftragte  nominieren, deren Lehrkonzept mindestens eines der drei Leitziele der Digitalisierungsstrategie der Beuth Hochschule unterstützt.

  1. Stärkung didaktischer Qualität
  2. Unterstützung studentischer Diversität
  3. Vorbereitung auf vernetzte Arbeitswelten

Die Digitalisierungskommission traf aus den Nominierungen eine Vorauswahl und lud sechs Lehrende ein, die eingesetzten digitalen Medien und ihr Lehrkonzept  zu erläutern.

Die Nominierten der Endauswahl:

  • Prof. Dr. Kristian Hildebrand (Fachbereich VI, Modul Interactive Systems)
  • Prof. Dr.-Ing. Paul Kohlenbach (Fachbereich VIII, Modul Thermodynamik)
  • Michael Kölling (Lehrbeauftragter, Fachbereich VIII, Modul Thermodynamik für Wirtschaftsingenieure)
  • Prof. Dr.-Ing. Axel Leonhardt (Fachbereich III, Modul Verkehrssteuerung)
  • Prof. Dr. Andreas Modler (Fachbereich II, Modul Experimentalphysik 1 und 2)
  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Schnitzer (Fachbereich VIII, Modul Technische Mechanik 1)

Anmerkung: Es wurden keine weiblichen Lehrenden durch Studierende nominiert.

Auf Basis der Nominierungsbegründungen und der Lehrkonzeptbeschreibungen verlieh die Digitalisierungskommission die Auszeichnung im Namen der Studierenden an Prof. Dr. Andreas Modler. Die Lehrkonzepte der sechs Nominierten stellt die Digitalisierungskommission in Kürze ausführlich auf ihrer Webseite vor.

Christopher Bode und Axel Leonhardt, Lehrpreisträger 2018, sowie Andreas Modler, ausgezeichnet für gute Lehre mit digitalen Medien ©Martin Gasch

Christopher Bode und Axel Leonhardt, Lehrpreisträger 2018, sowie Andreas Modler, ausgezeichnet für gute Lehre mit digitalen Medien ©Martin Gasch