Wärme- und Kältenutzung

Niveaustufe: 3. Studienplansemester (= 3. Fachsemester)
Credits: 5
Präsenzzeit: 4 Lerneinheiten à 45 Min. + 90 Minuten Klausur
Häufigkeit des Angebotes: jährlich zum Wintersemester

Lernziele des Moduls

Die Studierenden erlernen die Funktionsprinzipien und technischen Grundlagen verschiedener Systeme und Verfahren zur Nutzung von Regenerativen Energien für Heiz- und Kühlzwecke.

Inhalte

- Voraussetzungen für Heizen und Kühlen mit regenerativen Energiesystemen

- Flächenheizung und -kühlung im Zusammenwirken mit regenerativen Energiesystemen

- Wärmepumpenanlagen mit Wärmequelle: Außenluft, Erdreich, Grundwasser, Solarenergie

- Speicherkonzepte

- BHKW und KWK

- Kältemaschinen: Absorptionskältemaschine, Adsorptionskältemaschine

- Offene Absorptions- und Adsorptionsverfahren: Sorptionsgestützte Klimatisierung

- Freie Kühlung

Belegung einzelner Weiterbildungsmodule

Es besteht die Möglichkeit, dieses Modul einzeln als Weiterbildung zu belegen. Die Nutzungsgebühr beträgt 800,- Euro.  Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die entsprechende Kontaktperson.


<-Zurück
Beratung und Anmeldung

Diana Schild
030 4504-5056
dschild[at]beuth-hochschule.de