Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - (Kennzahl 62/18)


12.07.2018 10:55 Uhr

Im Fachbereich VIII (Maschinenbau, Veranstaltungstechnik, Verfahrenstechnik); zum nächstmöglichen Zeitpunkt – vorbehaltlich der Mittelbewilligung – befristet bis zum 31.12.2020; mit 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit; für das drittmittelgeförderte Forschungsprojekt „Zellsonde“ (Neuartige Sonde zur in vivo Isolierung von zirkulierenden Endothelzellen für die Diagnose und Verlaufskontrolle von kardiovaskulären Erkrankungen)

Die Forschung findet in enger Kooperation mit dem Institut für Biofluidmechanik der Charité Berlin und Partnern aus der Industrie statt. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Aufgabengebiet:

  • Entwicklung eines Anlagerungsmodells für Endothelzellen inklusive Aufbau eines Versuchsstands am Institut für Biofluidmechanik und Durchführung von Versuchen
  • Auswertung und Quantifizierung von Versuchen
  • Entwicklung einer automatisierten Messmethodik für Endothelzellen
  • Dokumentation, Veröffentlichung und Präsentation der Forschungsergebnisse
  • Unterstützung bei der Betreuung von studentischen Hilfskräften und Abschlussarbeiten

Fachliche Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) im Bereich der Verfahrenstechnik, der Physikalischen Technik – Medizinphysik oder vergleichbar
  • Kenntnisse bei der Messtechnik (Erfahrung mit medizinischer Messtechnik ist wünschenswert)
  • Erfahrungen im Aufbau und der Umsetzung experimenteller Versuche
  • Grundkenntnisse in der Simulation dynamischer Strömungsphänomene

Außerfachliche Anforderungen:

  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Konzeptionelles Denken
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten

Bewerbungshinweise:

Die Beuth-Hochschule für Technik Berlin bittet qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Bitte bewerben Sie sich bis zum 02.08.2018 über unser Online-Bewerbungsformular unter www.beuth-hochschule.de/bewerbungsformular. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!