Bachelor Fernstudiengang Rechtswissenschaft für Rechtsfachwirt/-in

Das Fernstudieninstitut der staatlichen Beuth Hochschule für Technik Berlin bietet in Kooperation mit der WINGS – Wismar International Graduation Services – dem Fernstudienzentrum der staatlichen Hochschule Wismar ein berufsbegleitendes Bachelor Fernstudium Rechtswissenschaft für Rechtsfachwirte an.

Der Fernstudiengang Bachelor Rechtswissenschaft für Rechtsfachwirte wurde speziell für Rechtsanwalts-fachangestellte und Rechtsfachwirte konzipiert. 

Mit dem „Bachelor of Laws“ öffnen sich die Türen zu verantwortungsvollen Aufgaben im nationalen und internationalen Umfeld. Sie können Führungsaufgaben in der Wirtschaft und Verwaltung übernehmen, steuern innerbetriebliche Prozesse, betreiben das Personalmanagement und beraten die Geschäftsführung in allen rechtlichen und wirtschaftlichen Belangen.
Sie erwerben einen staatlichen Hochschulabschluss, der Ihr Engagement für persönliche Weiterentwicklung zeigt und Ihnen den Zugang zu einem Masterstudium ermöglicht.

Mit unserer Studienorganisation möchten wir sicherstellen, dass das Fernstudium optimal mit Ihrer beruflichen Tätigkeit vereinbar ist. Sie entscheiden selbst, wann und wo Sie sich mit den Studieninhalten beschäftigen. Die Studieninhalte werden in abwechslungsreich kombinierten Lernphasen online und vor Ort vermittelt (Blended-Learning-Konzept). Abhängig von Ihrer Vorbildung werden zwei Optionen des Fernstudiums angeboten.

Der Kurs

Studienziel

Staatlicher Hochschulabschlus: Bachelor of Laws (LL.B.)

Das weiterbildende, berufsbegleitende Fernstudium schließt mit dem "Bachelor of Laws" ab und vermittelt die erforderlichen Studieninhalte im Wege der abwechslungsreich kombinierten Lehrnphasen online und vor Ort vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten (Blended-Learning-Konzept).

Lehrinhalte und Umfang des Lehrmaterials

  • Einführung in das juristische Arbeiten, Zivilrecht und Zivilprozessrecht
  • Zwangsvollstreckungsrecht I und II
  • Handels- und Gesellschaftsrecht I
  • Kostenrecht RVG I und II
  • Büromanagement
  • Personalwirtschaft I und II
  • Internationales Privatrecht
  • Erbrecht
  • Betriebliche Softwaresysteme
  • Liegenschafts- und Grundbuchrecht I und II
  • Insolvenzrecht
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Buchführung
  • Unternehmensführung
  • Vertragsgestaltung
  • Personalwirtschaft II
  • Investition und Finanzierung
  • Steuerlehre
  • Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht
  • Controlling
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben
  • Rhetorik und Verhandlungsführung
  • Wahlpflichtmodule mit betriebswirtschaftlichem, rechtlichem oder fachfremdsprachlichem Inhalt
  • Praxistransfermodul I (Schwerpunkte: Büromanagement, Personalwirtschaft, Handels- und Gesellschaftsrecht)
  • Praxistransfermodul II (Controlling, Projektmanagement, Marketing)


Art und Umfang des Materials:

Durchführung

Unser Fernstudienkonzept kombiniert die folgenden Bausteine:

Selbststudium: didaktisch speziell für Ihr Studienprogramm konzipierte Studienbriefe sowie Übungsaufgaben mit Lösungen und Praxisbeispielen

Präsenzveranstaltungen: ergänzende seminaristische Aufarbeitung der vermittelnden Studieninhalte durch unsere Dozenten, Abfrage von Prüfungsleistungen

Online-Campus und Lernplattform: multimedial aufbereitete, flexible Online-Veranstaltungen der WINGS mit Videovorlesungen, Videokonferenzen, Übungen, Konsulationen und Sprechstunden

Studienverlauf

Abhängig von Ihrer Vorbildung werden zwei Optionen des Fernstudiums angeboten.

OPTION A

Option A bietet Fachangestellten die Möglichkeit, direkt und berufsbegleitend in 8 Semestern den staatlichen Hochschulabschluss Bachelor of Laws (LL.B) zu erwerben.
Die ersten 3 Semester beinhalten die Module der Aufstiegsfortbildung zum Rechtsfachwirt. Optional ist danach die Prüfung mit dem anerkannten Abschluss „Geprüfter Rechtsfachwirt/Geprüfte Rechtsfachwirtin“ vor der Rechtsanwaltskammer möglich. Als geprüfte/r Rechtsfachwirt/in leiten, koordinieren und organisieren
Sie eigenständig die Kanzleiabläufe und leisten qualifizierte, branchenspezifische Sachbearbeitung in anwaltlichen Bereichen, z. B. in Kosten und Zwangsvollstreckungsrecht.

OPTION B

Sie haben die Aufstiegsfortbildung zum/r Geprüften Rechtsfachwirt/in oder die Prüfung vor einer Rechtsanwaltskammer erfolgreich absolviert?
Dann bieten wir Ihnen die Möglichkeit, darauf aufbauend und unter Anrechnung der bereits erbrachten Fortbildungs- und Prüfungsleistungen den staatlichen Hochschulabschluss „Bachelor of Laws (LL.B.)“ zu erwerben.

Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN OPTION A


Um zum Fernstudiengang Bachelor Rechtswissenschaft für Rechtsfachwirte zugelassen zu werden, sind foldende Voraussetzungen zu erfüllen:

Nachweis
• der Fachhochschulreife oder
• der allgemeinen Hochschulreife oder
• der fachgebundenen Hochschulreife

Bitte kontaktieren Sie unsere Studienberaterin, um die Zulassungsvoraussetzungen vor dem Hintergrund Ihrer persönlichen Situation detailliert zu besprechen.

Gebühren

Sie haben die Wahl:

Zulassung über das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für Technik Berlin:

Die Zulassung erfolgt vom 1. bis 4. Semester als Weiterbildungsteilnehmer/in im Fernstudieninstitut. Ab dem 5. Fachsemester werden Sie für das Studium an der Hochschule Wismar immatrikuliert.

Die Gebühr beträgt für das 1. bis 4. Fachsemester jeweils 1.081 EUR pro Semester und umfasst alle Ihr Fernstudium betreffenden Leistungen. Dazu zählen neben der persönlichen Studienbetreuung, sämtliche Studienmaterialien (Studienbriefe, Fachliteratur), die Prüfungsleistungen sowie die Präsenzveranstaltungen.

Die Semestergebühr ab dem 5. Fachsemester beträgt 1.490 EUR.

Bei Option B (Verkürzung auf 5 Semester) sind die 4 Zusatzmodule zum Paketpreis von 1.081 EUR zusätzlich zu buchen.

Unser Fernstudium ist auf die Bedürfnisse von Berufstätigen ausgelegt. Der Staat fördert Ihre Weiterbildung am Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für Technik Berlin unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Verhältnisse im Rahmen der Aufstiegsförderung für Weiterbildungen nach AFBG (Aufstiegs-Bafög). Sie haben die Möglichkeit Ihre Semestergebühr für die ersten Fachsemester durch diese Förderung noch weiter reduzieren. Abhängig von Ihrem persönlichen Einkommen und Ihrer beruflichen Situation können Sie die Kosten Ihres Fernstudiums als Werbungskosten oder Sonderausgaben steuerlich geltend machen und so voll bzw. teilweise erstattet bekommen. Für eine fundierte Beratung wenden Sie sich bitte an die Beratungsstellen für Aufstiegs-Bafög, Ihren Steuerberater oder Ihr zuständiges Finanzamt.

Gern können Sie sich auch ab dem 1. Fachsemester als Student/in über die WINGS anmelden:

In diesem Fall beträgt der Semesterbeitrag ab dem 1. Fachsemester 1.490 EUR pro Semester. Der Semesterbeitrag umfasst ebenfalls alle Ihr Fernstudium betreffenden Leistungen. Darüber hinaus sind für alle Fernstudenten verschiedene E-Books des Springer-Verlags freigeschaltet.

Bei Option B (Verkürzung auf 5 Semester) sind die 4 Zusatzmodule zum Paketpreis von 1.081 EUR zusätzlich zu buchen.

Anmeldung

Die Anmeldung für das 1. bis 4. Semester ist ab sofort möglich.

Anmeldung bei:

Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut
Luxemburger Str. 10
13553 Berlin

Abhängig von Ihrer Vorbildung werden zwei Optionen des Fernstudiums angeboten. Weitere Informationen dazu finden Sie im Studienverlauf und unter https://www.wings.hs-wismar.de/de/fernstudium_bachelor/rechtswissenschaften/fernstudium_fuer_rechtsfachwirte

Online-Anmeldung

Bitte kontaktieren Sie unsere Studienberaterin, um die Zusendung erforderlicher Anmeldeunterlagen vor dem Hintergrund Ihrer persönlichen Situation detailliert zu besprechen.

Beratung und Anmeldung

Olga Gutjahr

+49 (0)30 4504-2787
fsi[at]beuth-hochschule.de


Studienkoordination und -entwicklung

Birgit Max M.M.

+49 (0)30 4504-2296
fsi[at]beuth-hochschule.de


Weitere Informationen zum WINGS-Fernstudium

WINGS: Fernstudium für Rechtsfachwirte

Kalender

27.03.2017
Brückenkurse für Studienanfänger/-innen
Schulstoff in Mathematik und Naturwissenschaften wiederholen und festigen Die Erfahrungen zeigen,...

01.04.2017 · 10:00 Uhr
Einführung für Erstsemester der Online-Studiengänge
Die Erstsemesterveranstaltung für die Online-Studiengänge: Wirtschaftsingenieurwesen Online...

03.04.2017
Erstsemester-Veranstaltungen
Erstsemestereinführung im Sommersemester 2017 Orientierungstage für Studienanfänger/-innen der...

Agiles Lernen

In dem vom BMBF geförderten Projekt BROFESSIO entwickelt das Fernstudieninstitut zusammen mit Unternehmen ein Konzept zur berufsbegleitenden Kompetenzentwicklung.

Die digitale Wende erhöht die Frequenz, mit der sich Menschen weiterbilden und neue Kompetenzen aneignen müssen. Klassische Lernformen (z.B. Seminare) sind in der Regel zu träge und werden der aktuellen Veränderungsdynamik nicht gerecht.

Der Ansatz des Agilen Lernens setzt daher auf eine Mitarbeiterentwicklung, welche in die realen Arbeitsprozesse integriert wird und bedarfsorientiert auf die notwendigen Inhalte und (digitalen) Kommunikationswerkzeuge zurückgreift.

Jetzt bewerben!

Am 1. April 2017 beginnt das nächste Sommeremester.

Wer an der Beuth Hochschule im Fernstudium studieren möchte, hat noch Zeit, sich für die Masterfernstudiengänge oder Zertifikatskurse zu bewerben. Bewerbungen für höhere Fachsemester sind ggf. möglich.