Management und Consulting

Masterstudiengang am Fachbereich I

NC: ja
Studienbeginn: Wintersemester
Akkreditiert: ja
Abschluss: Master of Arts
Fachsemester: 5
Online: ja
Vorpraktikum: nicht erforderlich
Homepage: https://studiengang.beuth-hochschule.de/mmb/

Voraussetzungen

Zulassungsbedingungen

  • Der Masterstudiengang Management und Consulting ist konsekutiv zum dualen Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre der Beuth Hochschule für Technik Berlin.
  • Zugang zum Studium erhält, wer den erfolgreichen Abschluss eines ersten akademischen Grades mit mindestens 210 Leistungspunkten nachweist und über ausreichende betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügt.

Bewerbung

Bewerbungszeitraum zum Wintersemester: 15. April bis 15. Juli

Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden.

Bewerbung

Das Studium

Studieninhalte

Mit dem Studium werden die Studierenden auf Managementaufgaben vorbereitet, speziell in den Gebieten Projektmanagement, Marketing, Rechnungswesen sowie Kommunikation und Kooperation.

Grundsätzlich sind alle Gebiete voneinander unabhängig. Neben den Lernzielen, Wissen zu erwerben, wird die Anwendung dieses Wissens angeregt.

In den Modulen „Kommunikation und Kooperation“, „Change Management“ und „Coaching und Beratung“ stehen die wissenschaftliche Auseinandersetzung und ihre Anwendung auf betriebliche Problemstellungen im Vordergrund, vor allem durch Einbezug praktischer Übungen auf der Basis von Fallstudien in der Lehre.

In den von den Studierenden selbst gestalteten Veranstaltungsteilen werden Themen in virtuellen Teams erarbeitet, deren Ergebnisse in den Präsenzphasen der gesamten Gruppe präsentiert werden. Durch die erforderliche Kooperation in den virtuellen Teams muss von allen Studierenden ein hohes Maß an Selbstmanagement und Teamfähigkeit eingebracht werden.

Praxisbezug

Vorrangig bietet der Studiengang die Möglichkeit einer Weiterqualifizierung neben der Berufstätigkeit.

Im Rahmen der Masterarbeit wird die Möglichkeit geboten, betriebswirtschaftliche Themenstellungen zu bearbeiten und Lösungskonzepte zu entwickeln.

Eine betriebsnahe Betreuung wird gewährleistet durch die Abbildung von Fallstudien aus eigener Praxiserfahrung oder ausgewählten typischen Situationen im Unternehmen. Hierdurch werden theoretische Modelle auf ihre Tragfähigkeit hin überprüft und auch systematische und verallgemeinerbare Erkenntnisse aus dem Vergleich betrieblicher Einzelfälle extrahiert.

Forschung

Studierende erhalten im Rahmen des Studiengangs einen Bezug zu vielfältigen Forschungsschwerpunkten des Fachbereichs. Dazu gehören:

  • Methoden und Verfahren des Projektmanagements
  • Verfahrensentwicklung für ERP-Systeme
  • Anwendung von Kreativitätstechniken
  • Social Media in der internen Unternehmenskommunikation
  • Gender- und diversitysensibles Personalmanagement
  • Simulation zur Prozessoptimierung
  • Krankenhausmanagement
  • Betriebliches Stress- und Gesundheitsmanagement
  • Ambient Assisted Living

Studiendauer und -abschluss

Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester. Der erfolgreiche Abschluss führt zum Master of Arts (M.A.).

Bei dem Masterstudium handelt es sich um ein Teilzeitstudium. Es umfasst fünf Studienplansemester.

Der Studiengang ist so angelegt, dass er auch innerhalb von drei Semestern studierbar ist, sofern ausreichende Zeit zum Studieren zur Verfügung steht. Die Einordnung des Studiengangs als Teilzeitstudium wird dadurch nicht berührt.

Berufliche Perspektiven

Ziel des Masterstudiengangs Management und Consulting ist es, die Absolventinnen und Absolventen für Führungsaufgaben in betrieblichen Funktionen und Projekten zu qualifizieren. Sie werden befähigt, Organisationseinheiten zu planen, Geschäftsprozesse zu optimieren und betriebswirtschaftliche Verfahren zu entwickeln und umzusetzen.

Die erreichbare Qualifizierung erstreckt sich auch auf unterschiedliche beraterische Funktionen z. B. im Rahmen von alltäglichen Führungsaufgaben, in unternehmensinternen Beratungseinheiten oder auch in eigenständigen Beratungsunternehmen.

Nach Abschluss des Masterstudiengangs verfügen die Absolventinnen und Absolventen über das für Führungspositionen und Beratung erforderliche vertiefte theoretisch fundierte Fachwissen auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre und der Arbeits- und Organisationspsychologie.

Weiterhin eröffnet der Masterstudiengang Management und Consulting den reibungslosen Zugang zu nachfolgenden Forschungstätigkeiten, die gegebenenfalls zur Promotion führen. Gleichzeitig wird auch die Befähigung für den höheren Dienst erreicht.

Studienplan

1. Semester
Modul Modulname SU SWS Ü SWS Cr P/WP FB
M01 Kommunikation und Kooperation 32 5 P I
M02 Internationale Konzernrechnungslegung 12 5 P I
M03 Ausgewählte Gebiete der Unternehmensführung 12 5 P I
2. Semester
Modul Modulname SU SWS Ü SWS Cr P/WP FB
M04 Marketing-Consulting 12 5 P I
M05 Ausgewählte Gebiete des Projektmanagements 12 5 P I
M06 Coaching und Beratung 32 5 P I
3. Semester
Modul Modulname SU SWS Ü SWS Cr P/WP FB
M07 Change Management 32 5 P I
M08 Controlling als Instrument der Verhaltenssteuerung 12 5 P I
M09 Wahlpflichtmodul I 5 WP I
Wahlpflichtmodule
WP01 Arbeits- und Unternehmensrecht für Führungskräfte 12 5 WP I
WP02 Optimierung von Logistik-Prozessketten 12 5 WP I
4. Semester
Modul Modulname SU SWS Ü SWS Cr P/WP FB
M10 Wahlpflichtmodul II 5 P I
M11 Ausgewählte Gebiete der Wirtschaftsstatistik 12 5 P II
M12 Studium Generale I 6 2,5 WP I
M13 Studium Generale II 6 2,5 WP I
Wahlpflichtmodule
WP03 Ausgewählte Gebiete der Steuerlehre 12 5 WP I
WP04 Ausgewählte Gebiete des Volkswirtschaftslehre 12 5 WP I
5. Semester
Modul Modulname SU SWS Ü SWS Cr P/WP FB
M14 Abschlussprüfung 30 P I
M14.1 Masterarbeit 6 25 P I
M14.2 Mündliche Abschlussprüfung 5 P I

Quelle: Amtliche Mitteilung, 33. Jahrgang, Nr. 66 vom 14.07.2011

SWS: Semesterwochenstunden, SU: Seminaristischer Unterricht, Ü: Übung, P: Pflichtmodul, WP: Wahlpflichtmodul, Cr: Credits, LP: Leistungspunkte, AW: allgemeinwissenschaftlich, FB: für die Durchführung eines Moduls zuständiger Fachbereich