Hochschulprofessorin werden

Professorin an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (früher Fachhochschule) zu sein ist eine anspruchsvolle und erfüllende Tätigkeit. Jede Professur deckt einen spezielles Gebiet ab und bereichert die Hochschule in Lehre und Forschung auf diesem Gebiet. In ihrer Gesamtheit ergeben alle Professuren das Profil der Hochschule.

An der Beuth Hochschule für Technik ist das Profil an den technischen Fächern ausgerichtet, jedoch mit eindeutigen Schnittstellen und den Geistes- und Lebenswissenschaften. In den kommenden Jahren werden von den 300 Professuren rund 60 neu besetzt. Dieser "Generationenwechsel" bietet viele Chancen: Fachgebiete verändern sich und für Expertinnen aus der Praxis und Nachwuchswissenschaftlerinnen besteht die Möglichkeit, sich auf eine Professur zu bewerben und Teil der Beuth Hochschule zu werden.

Wenn Sie sich für eine Professur (LINK) interessieren oder sich zunächst genauer informieren möchten, was das Berufsbild (LINK) mit sich bringt, welche Qualifikationen (LINK) erforderlich sind und worin die Vorteile einer Professur liegen, können Sie sich auf den nächsten Seiten einen Überblick verschaffen oder sich bei konkreten Fragen direkt an uns wenden: be-a-professor[at]beuth-hochschule.de.

Wir von der Beuth Hochschule freuen uns, wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten und unterstützen Sie gern.

english version


Voraussetzungen für eine Professur

Um Professorin an einer Hochschule zu werden benötigen Sie neben einer Promotion vor allem Berufserfahrung in der freien Wirtschaft und Lehrerfahrung. Dies regelt das Berliner Hochschulgesetz (BerlHG), insbesondere der Paragraph 100.

Das Gender- und Technik-Zentrum (GuTZ) der Beuth Hochschule begleitet Sie

  • kurzfristig: wenn Sie sich auf eine ausgeschriebene Professur bewerben möchten;
  • mittelfristig: wenn Ihnen noch Voraussetzungen für eine Bewerbung fehlen, z.B. Lehrerfahrung;
  • langfristig: wenn Sie sich im Anschluss an Ihre Promotion oder als Alternative zu Ihrer Tätigkeit in einem Industrieunternehmen neu orientieren möchten.

Sprechen Sie uns an!


Angebote

  1. Veranstaltungen der Zentralen Frauenbeauftragten

  2. Frauenbeauftragte sind an allen Einstellungs- und Berufungsverfahren beratend beteiligt. Sie können sich deshalb auch direkt an die Zentrale Frauenbeauftragte der Beuth Hochschule wenden.

  3. Die Beuth Hochschule vergibt Teilzeit-Gastdozenturen im Umfang von 9 SWS für 3-4 Semester. Die diesjährige Vergabe ist abgeschlossen, die nächste Ausschreibungsfrist beginnt am 31.03.2018.