Iss gesund und sei aktiv


16.05.2018 13:39 Uhr

Bereits zum neunten Mal veranstaltete das betriebliche Gesundheitsmanagement der Beuth Hochschule am 15. Mai einen Gesundheitstag. Unter dem Motto „Iss gesund und sei aktiv“ wurde ein buntes Programm aus Vorträgen, Workshops und Informationsständen geboten.

Regelmäßige Bewegung, eine ausgewogene Ernährungsweise und genügend Entspannung sind die wichtigsten Faktoren, um gesund zu bleiben. Beim Gesundheitstag wurden Studierende, Mitarbeitende und Lehrende unter dem Motto „Iss gesund und sei aktiv“ in verschiedene Facetten der Gesunderhaltung eingeführt und erlebten ein spannendes Programm rund um das Thema Gesundheit am Arbeitsplatz.

Nach der Eröffnung durch Präsidentin Dr. Monika Gross in der Beuth-Halle, wählten Interessierte zwischen zahlreichen Informationsangeboten, Workshops und Kurzvorträgen.

Allerhand Informationsstände lockten Besucherinnen und Besucher zum „Markt der Möglichkeiten“ in die Beuth-Halle. Dort konnten sie u. a. ihren Blutdruck- und Blutzuckerspiegel messen lassen, einen Führerscheinsehtest machen oder am Mineralwasserquiz teilnehmen.

Das Themenspektrum der Vorträge reichte von Stressbewältigungsstrategien und Life Kinetik über gesunden Schlaf bis hin zu der Steinzeitdiät Paleo und der Aufgabe von Vitaminen im Körper.

Der AStA organisierte im Innenhof des Hauses Beuth eine Chillout-Areaund auf dem Zeppelinplatz wurden ein Nichtraucherschutz-Projekt vorgestellt und ein Slow Bike Race veranstaltet.

Ein herzlicher Dank geht an alle Mitwirkenden, die den Gesundheitstag durch ihr Engagement ermöglicht haben. Im Frühling 2019 wird es eine Fortsetzung geben.

Weitere Informationen: www.beuth-hochschule.de/gesundheitstag

Gesund essen und trinken

Gesund essen und trinken war eines der Themen auf dem Gesundheitstag