Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

M06a - Operations Research (Wahlpflichtmodul auf engl.)

Niveaustufe: 2. Studienplansemester (= 2. Fachsemester)
Credits: 5
Präsenzzeit: 8 Stunden in einer abschließenden Präsenzphase
Häufigkeit des Angebotes: Jedes Semester (bei entsprechender Nachfrage)

Fachliche Leitung / Professor

Die Dozentin Prof. Dr.-Ing. Burghilde Wieneke-Toutaoui ist seit 1990 Professorin für Industrial Engineering an der Beuth Hochschule für Technik Berlin. Ihre Spezialgebiete sind Operations Research, Materialflusssimulation und Additive Manufacturing. Prof. Wieneke war von 2003 – 2011 Vizepräsidentin der Hochschule und ist neben ihrer Hochschullehre technische Expertin bei MAN Diesel und Turbo, Berlin, und Gutachterin für die Wissenschaftsministerien in Deutschland und Österreich sowie für die EU.

The lecturer Prof. Dr.-Ing. Burghilde Wieneke-Toutaoui has been professor for Industrial Engineering at the Beuth Hochschule für Technik, University of Applied Sciences, Berlin since 1990. Her special interests are Operations Research, Material Flow Simulation and Additive Manufacturing. Prof. Wieneke served as vice president from 2003 to 2011 and is in addition to University teaching active as technical expert at the MAN Diesel and Turbo, Berlin, and reviewer for the ministries of research in Germany and Austria and for the EU.

Abschlusszertifikat / Certificate

University certificate „Operations Research“

Teilnehmerkreis und Zugangsvoraussetzungen / Participants and Requirements

Fach- und Führungskräfte aus produzierenden Unternehmen sowie Mitarbeiter der Logistikabteilungen, dem Projektmanagement und der Fertigung. Master Industrial Engineering oder vergleichbarer Abschluss oder besonderes Interesse oder erste Berufserfahrung in dem relevanten Gebiet.

Technical and executive personnel especially from manufacturing companies, logistic departments, project management and production management. Previous expertise should be at (or be comparable to) Master level Industrial Engineering or special interest and professional experience in the relevant area is required.

Lehrinhalte / Content

Methodological competence for optimal resource allocation. Methods are: linear optimization, graphic solution, Excel-Solver handling (Simplex), sensitivity analysis, selected LO applications (production program planning, transport problems), queuing systems and -models, selected applications of queues (maintenance, dispatching capacities, road construction), simulation systems and examples in production.

The mathematical modelling gives rational bases for decision making and is utilized to improve system performance.

    Belegung einzelner Weiterbildungsmodule

    Es besteht die Möglichkeit, dieses Modul einzeln als Weiterbildung zu belegen. Die Nutzungsgebühr hierfür beträgt 850,00 Euro.  Bitte wenden Sie sich hierfür an die entsprechende Kontaktperson.


    <-Zurück
    Beratung und Anmeldung

    Katrin Schwandt
    030 4504-2171
    fsi[at]beuth-hochschule.de