Forschungsverbünde

Interdisziplinär arbeitende Forschungsverbünde ermöglichen den intensiven Diskurs zwischen den Disziplinen zu jeweils einer gemeinsamen thematisch-fachlichen Forschungsagenda im Rahmen der Hochschulstrategie Stadt der Zukunft.  Bis 2022 werden insgesamt fünf Forschungsverbünde am Zentrum für Forschung und Innovation eingerichtet:

HARMONIK: Humanoide Robotik und Mensch-Technik-Interaktion

Im transdisziplinären Forschungsverbund Humanoide Robotik und Mensch-Technik-Interaktion (HARMONIK) arbeiten Professorinnen und Professoren aus den Fachbereichen Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften (I), Mathematik, Physik, Chemie (II), Informatik und Medien (VI), Elektrotechnik, Mechatronik, Optometrie (VII) und Maschinenbau, Veranstaltungstechnik, Verfahrenstechnik (VIII) zusammen. Im Fokus steht die interdisziplinäre Untersuchung einer menschzentrierten, selbstbestimmten sowie zuverlässigen und informationssicheren Interaktion zwischen Mensch und neuartigem humanoiden Roboter-Assistenzsystem.

Data Science +X

Im Forschungsverbund Data Science +X arbeiten Professorinnen und Professoren aus den Fachbereichen Medien und Informatik (VI), Mathematik, Physik, Chemie (II) und Life Sciences and Technology (V) gemeinsam an Themen wie Deep Learning, Text Mining, Image Mining, Federated Learning, Human-Computer Interaction, Reinforcement Learning, Learning Analytics, Data Quality und Web Mining.