Aktuelles

Personalversammlung

Die nächste Personalversammlung findet am 27. November 2019 von 09:00-12:00 Uhr statt. Eingeladen sind alle Angestellten (auch befristet Beschäftigte, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen sowie Promovend*innen, Lehrkräfte für besondere Aufgaben, nicht Studentische Hilfskräfte) und Beamten (nicht Professor*innen).

Es werden wieder eine Wunschzettelbox und Stelltafeln mit Fragen vorbereitet, um Ihre/ Eure Anregungen für die weitere Personalratsarbeit, insbesondere in Hinblick auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Präsidium aufzunehmen.

Dienstvereinbarung zum alternierenden mobilen Arbeiten an der Beuth HS

Die Dienstvereinbarung zum alternierenden mobilen Arbeiten an der Beuth HS wurde Ende April von der Präsidentin und dem Personalrat unterzeichnet. Ab sofort können Sie einen Antrag über Ihre Fachvorgesetzte/ Ihren Fachvorgesetzten an das Personalreferat stellen.



Anspruch auf VBL-Zahlungen bei Erhalt von Krankengeld(zuschuss)

Alle Kolleginnen und Kollegen, die in den vergangenen Jahren Krankengeld bzw. auch Krankengeldzuschuss erhalten haben, haben nach § 21 TV-L Anspruch auf VBL-Zahlungen des Arbeitgebers für diesen Zeitraum. Rückrechnungen sollten lt. Personalabteilung im August 2016 durch Fidelis (Lohnbuchhaltungsfirma) erfolgen.
Aus gegebenem Anlass empfiehlt der Personalrat allen Betroffenen, die Ansprüche zu prüfen und ggf. geltend zu machen bzw. auch die Abrechnungen genau zu kontrollieren.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Personalrat oder an die Schwerbehindertenvertretung.


Weiterbildung

Mitarbeiter/innen, denen ein Antrag auf Fortbildung verwehrt wird, können sich an den Personalrat wenden.


Rundschreiben "Zum Verfahren bei Erkrankungen"

Aus Sicht des Personalrats wurde bei der Formulierung und Veröffentlichung des Rundschreibens "Zum Verfahren bei Erkrankungen" (IA vom 18.01.2016) die im Personalvertretungsgesetz vorgesehene Mitwirkung durch das Gremium außer Acht gelassen.

Zum Verfahren bei Krank- und Gesundmeldung verweist der Personalrat auf seinen Newsletter 1/ 2017.