Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Regional

IFAF Berlin

Das Institut für angewandte Forschung (IFAF) Berlin fördert angewandte Forschung zu den gegenwärtigen Herausforderungen unseres Lebens. Dabei entstehen soziale, technologische und wirtschaftliche Lösungen, die die Zukunft der Gesellschaft mitgestalten.

Ziel ist es, die Forschung an den Berliner Fachhochschulen zu stärken und den Wissens- und Technologietransfer in die Praxis zu fördern. Dafür finanziert das IFAF Berlin insbesondere interdisziplinäre Verbundprojekte zwischen den beteiligten Hochschulen in Kooperation mit Partnern aus der Region Berlin-Brandenburg.

www.ifaf-berlin.de/foerderung

Das IFAF Berlin bündelt die anwendungsorientierte Forschungskompetenz der vier beteiligten Fachhochschulen:  

Es wird finanziert vom Land Berlin.

Das IFAF Berlin bietet:

  • Beratung zu Förder- und Kooperationsmöglichkeiten
  • gezielte Vermittlung fachkompetenter Projektpartner
  • Beratung und Unterstützung bei der Beantragung von IFAF-Projekten
  • Ergebnistransfer, zum Beispiel durch Publikationen, Vorträge und Veranstaltungen

Weitere Informationen zum IFAF Berlin, den Förderinstrumenten und aktuelle Ausschreibungen sind zu finden auf www.ifaf-berlin.de.

Sie möchten einen Antrag beim IFAF Berlin stellen und suchen noch Forschungspartner_innen an einer anderen IFAF-Hochschule? Nutzen Sie das Suchformular für Ihre Anfrage.

Kurzbeschreibungen aller IFAF-Projekte sind unter www.ifaf-berlin.de/projektuebersicht verfügbar.

Übersicht der vom IFAF Berlin geförderte Projekte mit Beteiligung der Beuth Hochschule