Miin-Yi Shen

BWL dual – unerwartet kam der Erfolg

Miin-Yi Shen suchte eine Herausforderung. Sinologie zu studieren erschien der Deutsch-Taiwanesin zu einfach. Zufällig stieß die Neuberlinerin 2007 auf die Beuth Hochschule und gab ihre Bewerbung gleich persönlich für den Studiengang BWL-Dual ab.

Das hat mein Leben verändert...

„Dass ich ein Begleitpraktikum benötigte, darauf war ich nicht vorbereitet“, erinnert sich Shen. „Sofort bekam ich eine Liste mit Partnerunternehmen, bewarb mich und hielt schon fünf Tage, nachdem ich die Beuth entdeckt hatte, einen Kooperationsvertrag in der Hand!“ Es folgte die Studienplatzzusage. „Das hat mein Leben verändert...

Der Anspruch war hoch, ihr eigener, wie auch der Professoren. „Semesterferien? So etwas brauchen wir BWLer nicht!“, meint die Alumna mit einem Augenzwinkern.

Im fünften Semester ging sie zu TRIAD Berlin, wo sich ihr 2010 die große Chance bot, als das Unternehmen in Shanghai den zentralen Themenpavillon Urban Planet für die chinesische Regierung auf der bislang weltgrößten Expo realisierte.

Praktikum statt Studium

Kurzer Hand tauschte Shen das sechste Semester gegen einen Praktikumsplatz in der Unternehmenskommunikation und ging nach Shanghai, um das Unternehmen im internationalen Umfeld zu präsentieren. Das hat sich ausgezahlt, TRIAD übernahm die frisch gebackene Bachelor-Absolventin und übertrug ihr die Stelle der stellvertretenden Leitung in der Unternehmenskommunikation.

Seit Juli 2013 ist sie als Marketing Chefin für die Stuntcrew Reel Deal Action tätig. Für die zielbewusste Alumna der nächste Karriereschritt. „Ich arbeite derzeit an der Entwicklung eines eigenen Produktes, das ich auf den Markt bringen möchte“, verrät Shen. Was das sein wird? Nun wir sind gespannt – und werden darüber berichten.

Schritt in die Selbständigkeit

„Für die Selbstständigkeit bot mir das BWL Studium ein Fundament im Leben, auf das ich nun aufbauen werde, um meine eigenen Träume zu verwirklichen. Früher habe ich die Professoren manchmal in ihrer Art zu lehren nicht verstanden, aber heute kann ich sagen, dass sie mir mehr beigebracht haben, als ich je an einer der großen Universitäten hätte lernen können. Sie haben mir nicht nur theoretische Kenntnisse beigebracht, sondern vor allem durch die zahlreichen Projektarbeiten auch fundiertes Wissen in der praktischen Arbeit. Alles im Allem war das BWL Studium an der Beuth das Beste was mir bislang im Leben passiert ist!