Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

M06 - Finite Elemente Methode Praxis

Niveaustufe: 3. Studienplansemester
ECTS Leistungspunkte: 5 (entspricht einer Gesamtworkload von 125-150 Std)
Präsenzzeit: 8 Lernstunden à 45 Min während eines semesterabschließenden Präsenztages
Häufigkeit des Angebotes: jährlich (bei entsprechender Nachfrage) zum Wintersemester

Lernziele des Moduls

Nach Abschluss des Moduls sind die Teilnehmer in der Lage Aufgabenstellungen aus unterschiedlichen Bereichen der Physik mit einem entsprechenden Programmsystem (aktuell: ANSYS) zu analysieren als auch mögliche Wechselwirkungen (Multiphysikanwendungen) zu erkennen und ebenfalls eigenständig zu simulieren.

Inhalte

  • Einführung in das FEM-Programmsystem ANSYS
  • Nichtlinearitäten aus Geometrie, Kontakt und Material
  • Multiphysikanwendungen
    • Instationäre Wärmeleitung – Strukturspannungen
    • Stationäre Schwingungen - Schallausbreitung

Belegung einzelner Weiterbildungsmodule

Es besteht die Möglichkeit, dieses Modul einzeln als Weiterbildung zu belegen. Die Nutzungsgebühr hierfür beträgt 850,00 Euro.  Bitte wenden Sie sich hierfür an die entsprechende Kontaktperson.

Weitere Informationen

Im Modulhandbuch des weiterbildenden Master Fernstudiengangs Computational Engineering.

Gerne beantworten wir Ihnen auch Fragen zum Modul. Siehe Kontaktdaten rechts.

 


Beratung und Anmeldung

Martina Rahn-Jung
+49 (0)30 45 04-21 75
fsi[at]beuth-hochschule.de