FAQ für Bewerber/-innen

Bewerbung in Zeiten der Corona-Pandemie

Bewerbungsfristen zum Sommersemester 2021:

  • Zulassungsfreie Bachelor (ohne NC) und Bewerbung höhere Fachsemester:
    15.10.2020 - 28.02.2021
  • Zulassungsbeschränkte Bachelor (mit NC):
    01.12.2020 - 15.01.2021
    (voraussichtlich, bitte beachten Sie die Angaben auf hochschulstart.de)
  • Alle Masterstudiengänge:
    15.10.2020 - 15.12.2021

Stand: 01.10.2020

Nein. So lange die Hochschule für den Publikumsverkehr geschlossen ist, ist dies nicht möglich.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder werfen Sie diese in den hochschuleigenen Briefkasten ein.

  • Postadresse:
    Beuth Hochschule für Technik Berlin
    Studienverwaltung
    Luxemburger Straße 10
    13353 Berlin
  • Briefkasten:
    Der von außen zugängliche Briefkasten der Poststelle befindet sich an der nordwestlichen Langseite des Hauses Bauwesen (an der Limburger Straße). 

Dies gilt für:

  • Bachelor-Bewerbungen ohne NC-Zulassungsbeschränkung
  • Bachelor-Bewerbungen mit NC-Zulassungsbeschränkung nach Bewerbung über Hochschulstart bei notwendigen Nachweisen vorab wegen Ausnahmeregeln für Minderjährige, Bewerbungen ohne Abitur usw.
  • Bewerbungen für einen Masterstudiengang

Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung schreiben Sie eine E-Mail an studinfoservice[at]beuth-hochschule.de oder wenden Sie sie sich telefonisch oder per E-Mail an Ihre/-n zuständigen Sachbearbeiter/in in der Studienverwaltung.

Stand: 01.10.2020

Erklärung zur Studienplatzannahme, Nachweise und sonstige Unterlagen für die Immatrikulation zum Wintersemester 2020/21 und zum Sommersemester 2021 können in einfacher Kopie eingereicht werden.

Eine Zusendung per Mail wird nicht akzeptiert.

Sie können die benötigten Dokumente per Post einsenden oder in den hauseigenen Briefkasten einwerfen.

Postadresse:

Beuth Hochschule für Technik Berlin
Studienverwaltung
Luxemburger Straße 10
13353 Berlin

Briefkasten:

Der von außen zugängliche Briefkasten der Poststelle befindet sich an der nordwestlichen Langseite des Hauses Bauwesen (an der Limburger Straße).

Stand: 01.10.2020

Verzicht auf Beglaubigungen für die Immatrikulation zum Wintersemester 2020/21 und zum Sommersemester 2021

Corona-bedingt ist es derzeit schwierig, amtliche Beglaubigungen zu erhalten. Daher verzichtet die Beuth Hochschule im Bewerbungsverfahren zum Wintersemester 2020/21 und zum Sommersemester 2021 auf die Beglaubigungen, einfache Kopien reichen.

Erklärung zur Studienplatzannahme, Nachweise und sonstige Unterlagen für die Immatrikulation können in einfacher Kopie eingereicht werden.

Die benötigten Dokumente können per Post oder durch Einwurf in den hauseigenen Briefkasten eingereicht werden. Eine Zusendung per Mail wird nicht akzeptiert.

Stand: 01.10.2020

Eine Bewerbung um einen Studienplatz ist ohne Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachabitur) nicht möglich. Aktuell gibt es keine Ausnahmeregeln für diesen Fall.

Stand: 01.10.2020

Für folgende Studiengänge wurde die Vorpraktikums-Pflicht vorübergehend ausgesetzt: 

  • Bachelorstudiengang Mechatronik:
    Aussetzung des Vorpraktikums als Zulassungsvoraussetzung für die Immatrikulation zum Wintersemester 2020/21 (und voraussichtlich auch zum Sommersemester 2021)

  • Bachelorstudiengang Maschinenbau:
    Verzicht auf Vorpraktika als Voraussetzung für die Zulassung zum Studium im Wintersemester 2020/2021, Sommersemester 2021 und Wintersemester 2021/2022

  • Bachelorstudiengang Theater- und Veranstaltungstechnik und -management:
    Verzicht auf Vorpraktika als Voraussetzung für die Zulassung zum Studium im Wintersemester 2020/2021, Sommersemester 2021 und Wintersemester 2021/2022

Stand: 01.10.2020
 

Bewerbungen über das Portal Hochschulstart.de (DoSV) zum Sommersemester 2021 sind voraussichtlich ab 01.12.2020 und bis zum 15.01.2021 möglich.

Bitte informieren Sie sich in regelmäßigen Abständen auf der Seite www.hochschulstart.de.

Stand: 15.10.2020

Sie können sich vollständig digital über das Onlineportal „My assist“ von uni-assist bewerben. Das Zuschicken Ihrer Unterlagen ist im Moment nicht erforderlich. Auch Beglaubigungen Ihrer Unterlagen sind im Moment nicht erforderlich.

Stand: 01.10.2020

Zur Immatrikulation zum Wintersemester 20/21 und zum Sommersemester 2021 müssen Sie keine Aufenthaltsgenehmigung/-erlaubnis einreichen. Der Nachweis wurde gestrichen.

Stand: 01.10.2020

Da im Moment viele Testzentren geschlossen sind oder nur sehr begrenzt arbeiten, können Sie im aktuellen Bewerbungsverfahren den Sprachnachweis bis zum Ende des 1. Fachsemesters nachreichen.

Wenn Sie im 1. Fachsemester mindestens drei Module erfolgreich abschließen, ist kein weiterer Sprachnachweis erforderlich.

Stand: 01.10.2020

Nach oben