Mitarbeitendenbefragung

Fragebogen zu Arbeitsbedingungen

Um die Arbeitsbedingungen verbessern zu können, muss zunächst der Ist-Zustand erfasst werden. Deshalb waren im Frühjahr 2014 alle Hochschulangehörigen in Lehre, Technik und Verwaltung aufgerufen, in einem anonymen Fragebogen ihre Arbeitsbedingungen an der Beuth Hochschule zu bewerten. Aus den Ergebnissen wurden konkrete Maßnahmen abgeleitet.

Der Rücklauf der Befragung war ausgesprochen gut. Fast die Hälfte aller Befragten hat teilgenommen – ein Zeichen dafür, dass die gesundheitsförderliche Gestaltung des Arbeitsalltags für viele Mitarbeitende ein wichtiges Thema ist.

Im März 2016 fand die zweite Mitarbeitendenbefragung im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)an der Beuth Hochschule statt. So können Veränderungen in der Hochschule sichtbar werden.

Anonyme Auswertung

Die Auswertung der Befragung erfolgte durch externe Firmen. Um absolute Anonymität zu gewährleisten, wurden nur Gruppenergebnisse ausgewertet. Die Fragebögen können zu keinem Zeitpunkt zurückverfolgt werden.

Die Firma Rastermark GmbH hat die Fragebögen über die Poststelle in ungeöffneten Umschlägen erhalten und in die EDV eingelesen. Die Wellendorf Unternehmensberatung hat die Befragung statistisch ausgewertet und Ergebnisberichte erstellt.

Ergebnisse 2014

Ergebnisse 2016