Wissenschaftliche Arbeiten verfassen I

Tages-Workshop

Datum: 26.09.2019

Beginn: 10:00 Uhr

Ende: 18:00 Uhr

Organisator: Schreiblabor
Ort: Beuth Hochschule | Der Raum wird Ihnen nach der Anmeldung zeitnah zum Termin bekanntgegeben.

Hilfe, wie erarbeite ich meine wissenschaftliche Abschlussarbeit?

Hier erhalten Sie kurze, hilfreiche Anregungen zu Arbeitsschritten, wissenschaftlichen Termini, Arbeitsmethoden und Schreibtechniken im Überblick zum Auffrischen und Ergänzen: Von der Themenauswahl bis zur Gliederung, von der Zeitplanung bis zur Risikobewertung, von der ersten Idee bis zur fertigen Bachelor- oder Masterarbeit.

Teil I

Wissenschaftliches Arbeiten als kreativer Schaffensprozess mit konkreten Arbeitsschritten, deren Planung und Evaluierung:

  • Bilanzierung vorhandenen Wissens der Teilnehmenden
  • Methoden wissenschaftlichen Arbeitens
  • Organisatorische und formale Voraussetzungen   
  • Themenfindung und -eingrenzung
  • Quellenarbeit, Recherchetechniken, Zitation und Plagiat
  • Erarbeiten von Ziel-, Methoden und Zeitplänen

Bitte bringen Sie - soweit vorhanden - Ihre internetfähigen elektronischen Geräte mit. Außerdem hilft es, wenn Sie Ihre eigenen Themen und bereits vorliegende Kapitel zur Diskussion dabei haben.

Zielgruppe

Studierende, die ihr Wissen zum Thema auffrischen und ergänzen wollen.
Teil I und Teil II können unabhängig voneinander besucht werden.

Trainerin

Dr. Irene Gebauer - Journalistin und Politikwissenschaftlerin, freiberufliche Dozentin

Anmeldung erforderlich

Im Veranstaltungs-Manager


Weitere Termine

23.08.2019 14:00 Uhr

Mini-Workshop

29.08.2019 15:00 Uhr

Konkretes, direkt umsetzbares Feedback zu den eigenen Unterlagen

02.09.2019 09:00 Uhr

Barcamp zum Thema Corporate Social Responsibility