Weiterbildung: Interkulturelle Kompetenz in der Lehre

Sicher und souverän kommunizieren im Lehralltag

Datum: 23.09.2019

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 15:30 Uhr

Organisator: GuTZ
Ort: Haus Beuth, Raum A 318

Um Anmeldung bis Sonntag, 08.09.2019 wir gebeten unter: gutz[at]beuth-hochschule.de

Wir sehen die Welt durch eine eigene „kulturelle Brille“ und nicht immer ist uns bewusst, wann genau wir diese Brille tragen und wie diese wirkt. Menschen unterscheiden sich durch soziale Herkunft, Sprachniveau, Mehrsprachigkeit, und vieles andere mehr. Um mit dieser Vielfalt gerecht zu werden braucht es Mut, die „kulturelle Brille“ abzusetzen, sich der eigenen Position und Prägung bewusst zu werden, um letztlich sensibel und professioneller handeln zu können.

Interkulturelle Kompetenz

Was ist mit interkultureller Kompetenz gemeint? Sind Missverständnisse kultureller Art oder gibt es andere Interpretationsmöglichkeiten? Wie relevant ist es, wo Menschen geboren und sozialisiert sind? Anhand dieser Fragestellungen und konkreter Situationen aus der Lehre können in der Weiterbildung Lösungswege aufgezeigt werden, um ein besseres Verständnis für einander zu erreichen.

Diese Weiterbildung richtet sich gezielt an Lehrende der Beuth Hochschule für Technik. Das Seminar ist interaktiv gestaltet, d.h. die theoretischen Grundlagen werden durch praktische Übungen erlebbar gemacht. Die Bereitschaft durch die Brille der anderen zu schauen, ermöglicht einen Perspektivwechsel. ‚Selbstverständliches‘ relativiert sich und das eigene Handlungsrepertoire vergrößert sich. Die Weiterbildung gibt umfassend Raum, um von den Teilnehmenden eingebrachte Situationen aus dem Lehralltag zu bearbeiten.

Inhalte der Weiterbildung

  • Interkulturelle Kompetenz und Zielgruppenunterscheidung – wer und was ist gemeint?
  • Sensibilisierung für Zuschreibungen
  • Verschiedene (länderspezifische) Unterschiede (z.B. Kommunikation, Feedback, Führungsstil)
  • Selbstreflexion meiner Position als Lehrende*r – Unsicherheiten mit interkulturellen Studierenden
  • Bearbeitung eigener Fragestellungen sowie Erfahrungsaustausch und Vernetzung der Teilnehmenden

Leitung

Yüksel Gök, Coach und Trainerin, arbeitet seit 15 Jahren freiberuflich für verschiedene Unternehmen zu den Themenschwerpunkten (interkulturelle) Kommunikation/Zusammenarbeit, Teamentwicklung, Konflikt- und Stressmanagement. Mehr Details finden Sie auf der Webseite der Trainerin.


Weitere Termine

16.10.2019 11:30 Uhr

Informationsveranstaltung des Auslandsamtes

16.10.2019 13:00 Uhr

Offene Sprechstunde mit Ursula Scheele, Berufsberaterin im Hochschulteam Berlin

16.10.2019 14:00 Uhr

Studieninteressierte erhalten Antworten auf wichtige Fragen zu Bewerbung, Zulassung, Studium