Fan.Tastic Females

Ausstellung: Weibliche Fankulturen im Fußball

Datum: 18.11.2019 - 22.11.2019

Organisator: GuTZ

Fußballgeschichten aus Frauenperspektive

„In deine High Heels und dein blondes Haar verliebte sich ein Stürmerstar“ singt Olli Schulz im Song „Spielerfrau“. Sexistische Klischees wie dieses sind nach wie vor Alltag in der Fußballwelt, großflächig, auf Transparenten in Fankurven, in denen längst nicht nur Männer stehen. Meist sind es aber Männer auf und neben dem Rasen, die in der Öffentlichkeit Fußballgeschichte erzählen. Die Kurator*innen der Ausstellung Fan.Tastic Females haben Frauen in ganz Europa besucht, um das zu ändern.

In über 80 Kurzvideos haben die Macher*innen Fußballgeschichten aus Frauenperspektive festgehalten. Zu Wort kommen Fans aus 21 Ländern, von der 14-jährigen Ultra bis zur 94-jährigen schottischen Dauerkartenbesitzerin. Sie erzählen von der Leidenschaft für den Sport, ihren Wegen auf die Tribüne, schönen und enttäuschenden Momenten, die sich um das runde Leder drehen. Ob die Geschichten anders klingen als die von Männern?

Das finden Sie am besten selbst heraus!

Die Ausstellung ist vom 19. bis zum 22. November in der Beuth-Halle zu sehen:
Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr sowie am Hochschultag (Mittwoch, 20.11.) bis 16 Uhr und Freitag 9 bis 12 Uhr.

Wichtig! Um die Videos zur Ausstellung abspielen zu können, werden ein wlanfähiges Gerät (Handy, Tablet) und Kopfhörer benötigt.Es empfiehlt sich, vorab schon einmal einen QR-Code Reader herunterzuladen. Es ist aber auch möglich, sich die Ausstellung ohne Videos anzuschauen.

Programm

Montag, 18. November: Eröffnung der Ausstellung ab 16 Uhr in der Beuth-Halle

16:00 Uhr: Eröffnung durch die Vizepräsidentin für Forschung und Transfer (VPF), Prof. Dr. Silke Köhler

16:30 Uhr: "Aus der Perspektive einer Fußballerin", Keynote von Kathrin Längert (ehem. Nationaltorhüterin)

17:00 Uhr: „FANTASTIC FEMALES ON A JOURNEY - Mit den Fan.Tastic Females durch Europa“, Vorstellung der Ausstellung durch Antje Grabenhorst

18:00 Uhr: Erkundung der Ausstellung bei Fingerfood und Getränken

Moderation: Antje Ducki & Steffen Prowe

So finden Sie uns: Die Beuth Halle befindet sich im Haus Beuth (auch Haus A genannt) Lütticher Straße 38, 13353 Berlin und ist über den gepfasterten Innenhof barrierefrei erreichbar. Link zum   Lageplan.


Weitere Termine

15.11.2019 - 15.12.2019

Mit Handy-Recycling Ressourcen schonen und NABU-Projekt fördern

18.11.2019 - 22.11.2019

Ausstellung: Weibliche Fankulturen im Fußball

25.11.2019 11:00 Uhr

Infostand vor der Mensa