Promotionsstipendien

Stipendien für Alumni der Berliner Fachhochschulen

In allen Fachbereichen werden inzwischen Promotionen von Professoren und Professorinnen mit großem Engagement betreut. Diese Forschungsvorhaben leisten einen wichtigen Beitrag in dem jeweiligen Fachgebiet. Sie dienen aber auch der Profilschärfung und steigern somit die Reputation der Beuth Hochschule. Zudem leisten sie einen relevanten Beitrag im Rahmen der Hochschulfinanzierung.

Die Beuth Hochschule für Technik Berlin vergibt Promotionsstipendien an hochqualifizierte Absolventinnen und Absolventen staatlicher Berliner Fachhochschulen. Die Auserwählten erhalten für zwölf Monate ein Stipendium in Höhe von 1.250 Euro im Monat. Eine einmalige Verlängerung des Stipendiums um ein weiteres halbes Jahr ist auf Antrag möglich.

Bewerben können sich Alumni aller Berliner Fachhochschulen mit einem sehr guten Abschluss, für deren Promotionsvorhaben bereits eine Zulassung an einer Berliner Universität vorliegt.

Gewünscht – aber keine Bedingung – ist ein Forschungsthema, das in Zusammenhang mit der Hochschulstrategie „Stadt der Zukunft“ steht.

Jedes Jahr zum Wintersemester sollen vier neue Nachwuchswissenschaftler/-innen gefördert werden. Die Bewerbungsfrist endet jeweils am 30. Juni.

Alle Informationen zur Bewerbung und den einzureichnenden Unterlagen können hier eingesehen werden.

Über die Vergabe der Stipendien entscheidet die Beuth-Forschungskommission.

Gemeinsam betreut werden die Promovierenden durch je einen Professor/eine Professorin der Beuth Hochschule und einer Berliner Universität. Die Forschungsarbeiten erfolgen an Standorten der Beuth Hochschule.

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen für ein Promotionsstipendium erfüllt werden:

  • Abschluss an einer Berliner Fachhochschule mit einer mindestens sehr guten Abschlussnote
  • Betreuung durch einen/eine Professor/-in der Beuth Hochschule
  • Betreuung durch einen/eine Professor/-in einer Berliner Universität
  • Zulassung zur Promotion an einer Berliner Universität
  • Durchführung der Forschungsarbeiten erfolgt überwiegend an einem der Standorte der Beuth Hochschule

Alle für das Stipendium relevanten Informationen sind in der Amtlichen Mitteilung der Satzung zu den Promotionsstipendien der Beuth Hochschule für Technik Berlin vom 05.06.2014 enthalten: