Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Fachbereich II

Mathematik - Physik - Chemie

Basis schaffen und innovativ forschen: Mathematik und Naturwissenschaften sind die Basis aller Studiengänge der Beuth Hochschule, die von den Lehrenden des FB II gelegt wird.

Diese mathematisch-naturwissenschaftliche Ausbildung hat stets einen Bezug zu den Anforderungen aus Wirtschaft und Technik und stützt sich auf moderne Methoden der Informationsverarbeitung. Die Fähigkeit, sich in neue Aufgabenstellungen einzuarbeiten, Lösungen zu entwerfen und interdisziplinär umzusetzen ist dabei auch ein Ziel.

In den Mathematik-, Physik- und Chemiestudiengängen des Fachbereichs II wird die jeweilige Fachdisziplin in speziellen Anwendungsbereichen mit hohem Praxisbezug gelehrt.

Mathematik

Im Bachelorstudiengang Angewandte Mathematik geht es um den Einsatz mathematischer Methoden zur computergestützten Lösung von spannenden Anwendungsproblemen. Es werden Fähigkeiten zur mathematischen Abstraktion, zur Programmierung numerischer Lösungsverfahren sowie zur Bearbeitung von Aufgabenstellungen aus Bereichen wie Statistik, Computervision, Wirtschafts- oder Industriemathematik vermittelt. Ein weiterführender Masterstudiengang Data Science wird gemeinsam mit dem Fachbereich VI Informatik und Medien angeboten.

Physik

In der Medizin helfen Erkenntnisse aus der Physik und deren technologische Umsetzung wesentlich bei Diagnose und Therapie. In dem konsekutiven Bachelor- und Masterstudiengang Physikalischen Technik - Medizinphysik dreht sich alles um die Lösung physikalischer Probleme in der Medizin sowie die Entwicklung von Hard- und Software medizinischer Geräte. Schwerpunkte bilden hierbei die Anwendung ionisierender und nicht ionisierender Strahlung.

Pharma- und Chemietechnik

Die innovative Pharma- und Chemieindustrie hat einen hohen Bedarf an gut ausgebildeten Ingenieurinnen und Ingenieuren. Der konsekutive Bachelor- und Masterstudiengang qualifiziert Sie in den Bereichen der Pharma- und Chemietechnik, in der chemischen Umwelttechnik sowie auf dem Gebiet der neuen anorganischen und organischen Materialien.

Dekanat

Haus Beuth, Raum A 227a/b
030 4504-2220
030 4504-2011
fb2[at]beuth-hochschule.de
Fachbereichsverwaltung

Sprechzeiten (Vorlesungszeit):
Mo., Di.: 09:30 - 12:30 Uhr,
Mi.: 14:00 - 16:00 Uhr,
Do.: 11:00 - 12:30 Uhr,
Fr.: 09:30 - 12:30 Uhr