Gender Diversity in Wikimedia

Die Wikipedia ist gegenwärtig das meistbenutzte Online-Nachschlagewerk. Gleichzeitig belegen verschiedene Studien eine ungleiche Beteiligung von verschiedenen Gruppen an der Erstellung von Wikipedia- Artikeln. In Bezug auf die ungleiche Beteiligung von männlichen und weiblichen Editoren (2012 waren nur 8,5% aller Editierenden weiblich) haben verschiedene Studien auf ein Gender Gap in der Wikipedia hingewiesen. Als Konsequenz werden die Verzerrungen in von Wissen, u.a. Unterrepräsentanz von sog. “Frauenthemen”, sowie mangelnde Objektivität und Validität der Wikipedia-Artikel, welche möglicherweise den Grundsatz des neutralen Standpunkts (NPOV) gefährden, diskutiert. Auf diesem Hintergrund verfolgten sowohl die Wikimedia Foundation als auch Wikimedia Deutschland e.V. das Ziel, Gender-Diversity, insbesondere durch die Erhöhung der Beteiligung von Frauen an Wikimedia-Projekten, zu verbessern. Das übergeordnete Ziel der Kooperation zwischen Wikimedia Deutschland Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V. und dem Gender- und Technik-Zentrum der Beuth Hochschule für Technik Berlin, ist die Förderung der Gender-Diversity in der deutschsprachigen Wikipedia vor allem in Bezug auf die (a) Erhöhung des Frauenanteils an Wikipedia-Projekten, (b) Entwicklung der Kultur der Vielfalt in Wikipedia, und (c) Verbesserung der Balance der Geschlechter in der Wissenskonstruktion in Wikipedia.

Die Publikation zum Projekt finden Sie hier.

Projektlaufzeit: Februar 2013 - Dezember 2013

Finanzierung: Wikimedia